Im Talweiler Anhausen, im Mündungsdreieck des Schwarzlachenbaches in die Bühler, wurde in den 1970er Jahren ein Freilichtkirchplatz innerhalb der Mauern der im 19. Jahrhundert abgerissenen Kirche Anhausen angelegt, der Urkirche des heute sehr viel größeren Sulzdorf etwa 2 km bachaufwärts.
Die Stadt Vellberg zählt etwa 4.300 Einwohner auf 31,89 km² (3189 ha) Fläche und ist staatlich anerkannter Erholungsort in der geographischen Mitte des Landkreises Schwäbisch Hall. Die Einwohnerzahl entspricht einer Einwohnerdichte von 136 Personen pro km². Die Stadt Vellberg liegt in der Mitte der großen Kreisstädte Schwäbisch Hall und Crailsheim.
Claudia Roth Herrin vom Balbachhof zu Anhausen
Miss Kay
Am Wasserfall des Schwarzenlachenbachs bei Anhausen
Über 50.000 Besucher strömten in die Hallen der “Americana-Messe 2015” Einen derartigen Zustrom an Leuten auf unserem Stand hatten wir wahrlich nicht erwartet! Vielen vielen Dank an euch alle!
Vorstellung_Spirit_Americana
html video by EasyHtml5Video.com v3.5
Wir waren dabei!
© 2012-2018 - Crazy-Animal-Ranch - 74523 Schwäbisch Hall-Anhausen
© 2012-2018 - Crazy-Animal-Ranch - 74523 Schwäbisch Hall-Anhausen
Beide Fohlen wurden am gleichen Tag geboren!!
2017 Spirit sorgt für Nachwuchs!!
Wasserfall_1
html video tag by EasyHtml5Video.com v2.8
Besucherzaehler
Wir bedanken uns für die Unterstützung bei den Sponsoren.
Der Brauerei angeschlossen ist ein Getränkehandel und ein Festservice.
Links - Mustangs
Spirit Spirit ist ein Mustang Hengst, der im Dezember 2012 vom BLM in der Long Term Holding in Oklahoma gefangen wurde. Er wurde am 26.April 2013 in Ft. Worth Texas ersteigert und mußte ein Jahr in den USA bleiben bis er ein „Certificate of Title“ bekam, das nur in Freiheit geborene Pferde mit „Freezebrand“ ( das weiße Brandzeichen auf der linken Halsseite ) bekommen. Spirit wurde in dieser Zeit von Travis Dittmer gezähmt und trainiert und kam am 25. Juli 2014 in Luxemburg an. Er ist sehr menschenbezogen und an der Hand umgänglich und auch zu seinen Artgenossen sehr sozial. Spirit ist im five Panel Test in allen Kategorien einwandfrei. Er ist bei North American Asossiation and Registry (NAMAR) In den USA registriert und alle seine Fohlen bekommen Papiere. Spirit ist bei Claudia Roth auf der Crazy Animal Ranch in der Nähe von Schwäbisch Hall zu Hause und deckt im Natursprung und kann bereits zwei Fohlen vorweisen. Mustangs sind die wild lebenden Pferde Nordamerikas . Sie sind Nachkommen spanischer Hauspferderassen wie Araber, Berber und die in Spanien zu dieser Zeit heimischen Pferderassen. Sie wurden im 16. Jahrhundert von Spanischen Konquistatoren in die Neue Welt eingeführt. Viele Tiere entkamen und verwilderten. Die Indianer verehrten sie zuerst als heilige Tiere. Die Mustangs dienten in erster Linie als Fleischquelle und erst im 17. Jahrhundert lernten die Indianer den Umgang mit den Tieren und nützten sie für die Jagd, Krieg, Zucht und als Transportmittel. Die bekannteste Zuchtform ist die der Nez Perc’e Indianer, aus der die heutige Apaloosa – Zucht hervorging. Da die Zahl 1900 auf zwei Millionen anstieg wurden sie zur Fleischgewinnung gejagt und als die Zahl rapide abnahm wurden die Mustangs 1959 unter Schutz gestellt. Seit 1971 wird der Bestand vom Bureau of Land Management (BLM) kontrolliert und 1973 wurde ein Pferdeadoptionsprogramm ins Leben gerufen. Mustangs sind kleine, zähe, kompakte Pferde, die ein Stockmaß zwischen 140 cm und 150 cm erreichen. Sie sind sehr genügsam und haben einen hartnäckigen, unabhängigen Charakter. Zu ihrem Erscheinungsbild zählen harte, kleine Hufe, in stabiles Fundament, Ramskopf, tief angesetzter Hals, wenig Widerrist sowie ein kräftiger Rücken mit abfallender Kruppe. Ich werde oft gefragt warum ich Mustangs züchte obwohl es in den USA so viele (48000) Wildpferde in den Holdings gibt. Nicht jeder Reiter hat das Potential oder einen Trainer an der Hand um mit einem Wildpferd klar zu kommen. Da Mustangs sehr menschenbezogen sind und auch tolle Reitpferde sind, habe ich mir zur Aufgabe gemacht den Menschen bei uns diese tollen Tiere nahe zu bringen, da Fohlen die in menschlicher Obhut aufgewachsen sind zu richtig tollen und vor allem gesunden Partnern und Freunden werden.
Miss Kay Miss Kay wurde nach 100 Tagen auf der Mustang Million Show von Jade Dittmer an der Hand vorgeführt und ging danach auf der Show " Bobby Kerr and Friends " (YouTube). Sie wurde in Texas angeritten und landete am 27.04.2015 in Luxemburg.
Sunny Side up
Rosie Desert Rose
Apega

Claudia Roth

Anhausen 1 74523 Schwäbisch Hall Deutschland

Telefon:

mobil: 0172 / 5696040

e-mail: ci.roth@yahoo.de
MENU